EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Israeli durch Schüsse im Westjordanland schwer verletzt

Nach der Tat wurden Straßensperren im Westjordanland errichtet
Nach der Tat wurden Straßensperren im Westjordanland errichtet Copyright HAZEM BADER/AFP or licensors
Copyright HAZEM BADER/AFP or licensors
Von Euronews mit dpa
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Neuer Gewaltausbruch im Westjordanland: Unbekannte gaben Schüsse aus einem fahrenden Auto ab. Ein Mann und zwei Mädchen wurden bei dem mutmaßlichen Attentat teilweise schwer verletzt.

WERBUNG

Bei einem Angriff im Westjordanland ist am Sonntag ein Israeli durch Schüsse schwer verletzt worden. Zwei neun und 14 Jahre alte Mädchen wurden durch umherfliegende Splitter leicht verletzt.

Die israelische Armee teilte mit, aus einem Fahrzeug in der Nähe einer Siedlung südlich der Stadt Betlehem seien mehrere Schüsse abgegeben worden. Nach dem oder den Tatverdächtigen werde gefahndet.

Die Sicherheitslage in Israel und im Westjordanland ist seit langem angespannt, zuletzt nahm das Ausmaß von Gewalttaten nochmals zu.

In diesem Jahr kamen mehr als zwei Dutzend Menschen bei Anschlägen von Palästinensern ums Leben. Im gleichen Zeitraum wurden etwa 150 Palästinenser bei gewaltsamen Zusammenstößen, israelischen Militäreinsätzen oder durch eigene Anschläge getötet.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Israels Armee zerstört Haus von mutmaßlichem Attentäter

Protest artet aus: Hamas-Anhänger und -Gegner bewerfen sich mit Steinen

Tel Aviv: Demonstrierende stemmen sich weiter gegen israelische Regierung