EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Pkw mit Migrant:innen rast gegen Baum - 2 Todesopfer auf Balkanroute

Der Renault überschlug sich und landete auf dem Dach am 12.10.23
Der Renault überschlug sich und landete auf dem Dach am 12.10.23 Copyright Ferenc Donka/Copyright 2023 The AP. All rights reserved
Copyright Ferenc Donka/Copyright 2023 The AP. All rights reserved
Von Euronews mit AP, AFP
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Ein mit acht Reisenden besetzter Pkw aus Frankreich ist auf der Flucht vor der Polizei in Ungarn gegen einen Baum geprallt, zwei Insassen starben noch vor Ort.. Wahrscheinlich handelte es sich um einen Schleusungsversuch in Richtung Westeuropa.

WERBUNG

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Kiskunmajsa im Süden Ungarns ist ein Renault-Pkw mit französischen Kennzeichen veruglückt. Zwei der Insassen kamen vor Ort ums Leben, sechs weitere wurden mit Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht. 

Der Fahrer des Renault hatte offenbar versucht, eine Polizeikontrolle zu umgehen und war anschließend mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Baum geprallt. Der Unglücksort liegt nahe der Genze zu Serbien im Bereich der "Balkanroute".

Die meisten Menschen in dem Renault sollen Migranten gewesen sein. Bei dem Fahrer könnte es sich nach Polizeiangaben um einen Schleuser handeln. Die Identitäten der Verunglückten waren zunächst unbekannt.

Seit Juli 2022 verzeichnet Ungarn einen Anstieg des Migrantenstroms, der aus Serbien, einer weiteren Etappe der "Balkanroute", an der ungarischen Grenze ankommt. Mehrere Länder in der Region haben die Grenzkontrollen verstärkt, um die ankommenden Migrant:innen aufzuhalten.

Ungarn hat eine harte Haltung gegen illegale Einwanderung eingenommen und 2015 einen 320 Kilometer langen Grenzzaun entlang der Grenzen zu Serbien und Kroatien errichtet, um Hunderttausende von Migrant:innen abzuschrecken, die versuchen, in die Europäische Union zu gelangen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Die EU-Migrationsreform geht in die Endphase - hier sind die Details

Ungarn und Polen blockieren (wieder) gemeinsame Erklärung zur Migration

Picknick auf dem Fluss? So entkommt man in Serbien der Hitze