EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Marsch für Israel - Knapp 300.000 auf der Mall in Washington

Marsch für Israel, Washington, 14. November 2023
Marsch für Israel, Washington, 14. November 2023 Copyright Manuel Balce Ceneta/Copyright 2023 The AP. All rights reserved.
Copyright Manuel Balce Ceneta/Copyright 2023 The AP. All rights reserved.
Von Christoph DebetsCBSNews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Auf der größten pro-israelischen Demonstration in der Geschichte der USA haben 300.000 Menschen ihre Unterstützung für Israel im Krieg gegen die Hamas bekundet.

WERBUNG

Meherere tausend Menschen haben in Washington an einem "Marsch für Israel" teilgenommen. Die Demonstration war als Antwort auf verschiedene pro-palästinensiche Kundgebungen und Forderungen nach einem Waffenstillstand gedacht.

Die Demonstranten forderten die Freilassung der von der Hamas festgehaltenen Personen und protestierten gegen den wachsenden Antisemitismus in den USA. Nach Angaben der Anti-Defamation League wurden seit dem Überfall der Hamas am 7. Oktober 312 antisemitische Vorfälle registriert, 191 davon mit direktem Bezug zum Krieg zwischen Israel und der Hamas. 

Die Organisatoren sprachen von 290.000 Teilnehmern. Mehere Kongressabgeordnete beteiligten sich an der Kundgebung, die angesichts der angespannten Lage in den USA, unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen stattfand.

Die Organisatoren hatten die Teilnehmer aufgefordert, in den sozialen Medien unter dem Hashtag #MarchForIsrael über die Veranstaltung zu berichten. Für diejenigen, die nicht persönlich teilnehmen konnten, gab es auch einen Live-Stream.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Doppelte Warnung der EU an Israel und die Hamas

Neuwahlen jetzt! Erneut Massenproteste gegen die Regierung Netanjahu in Jerusalem

Netanjahu löst Kriegskabinett auf und will ohne Opposition weitermachen