Razzia in Berlin: Fahndung nach Ex-RAF-Mitgliedern

SEK-Einsatz in Berlin-Friedrichshain, 3. März 2024
SEK-Einsatz in Berlin-Friedrichshain, 3. März 2024 Copyright Paul Zinken/(c) Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten
Von Christoph DebetsEBU
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Bei einer großangelegten Razzia in Berlin-Friedrichshain sind bei der Fahndung nach den Ex-RAF-Terroristen Ernst-Volker Staub und Burkhard Garweg mehrere Personen zur Feststellung ihrer Identität festgenommen worden.

WERBUNG

Wenige Tage nach der Festnahme der ehemaligen RAF-Terroristin Daniela Klette hat die Polizei am Sonntag mehrere Objekte im Berliner Stadtteil Friedrichshain durchsucht. Mehrere Personen wurden zur Identitätsfeststellung vorrübergehend festgenommen. Sie befinden sich wieder auf freiem Fuß. Die seit 30 Jahren gesuchten Ex-RAF-Terroristen Ernst-Volker Staub und Burkhard Garweg wurden nicht gefunden. Wegen des Groß-Einsatzes wurde der Verkehr auf mehreren S-Bahn-Linien unterbrochen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Nach über 30 Jahren Flucht: Frühere RAF-Terroristin Daniela Klette festgenommen

DNA-Spuren: Untergetauchte RAF-Terroristen sind kriminell aktiv

Italienische Polizei verhaftet möglichen IS-Kämpfer aus Tadschikistan