EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Unwetter und Hitzewellen in ganz Europa

Unwetter.
Unwetter. Copyright Patrick Pleul/(c) Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten
Copyright Patrick Pleul/(c) Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten
Von Euronews mit AP
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Europa leidet unter extremen Wetterverhältnissen: Von Hitzewellen bis hin zu Unwettern.

WERBUNG

Extreme Wetterverhältnisse richten in Europa große Schäden an. Mehrere Regionen sind momentan entweder von hohen Temperaturen oder heftigen Stürmen betroffen. In Serbien, beispielsweise, wurde die erste Hitzewelle der Saison verzeichnet. Die Höchsttemperaturen im ganzen Land haben bisher 38 Grad Celsius erreicht und könnten bis zum Ende der Woche auf 40 Grad steigen, da ein Hochdruckgebiet von Afrika nach Europa drängt.

In Rumänien kämpfen die Einwohner der Hauptstadt Bukarest seit Mitte der Woche ebenfalls mit einer Hitzewelle.

Im südlichen Teil des Landes wurden bereits Temperaturen von bis zu 40 Grad Celsius gemessen. Bukarester Bürgerinnen und Bürger kühlen sich deswegen an einem örtlichen See und in Parkbrunnen ab, um der tropischen Hitze zu trotzen. Die EU-Klimabehörde Copernicus gab im vergangenen Monat an, dass dies der heißeste Mai aller Zeiten gewesen sei. Dies sei der zwölfte monatliche Hitzerekord in Folge.

Unterdessen haben etwas weiter nordwestlich Gewitter und Unwetter erhebliche Schäden angerichtet. Im sächsischen Landkreis Meißen riefen Sturmböen die Rettungskräfte zu zahlreichen Einsätzen. Meldungen über einen möglichen Tornado in Gröditz bestätigten sich jedoch nicht. Es handelte sich jedoch um eine Art rotierendes Gewitter, das großen Hagel, Sturmböen und Wirbelstürme erzeugen kann. Dabei wurden Stromleitungen zerstört und Dächer beschädigt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Just Stop Oil": Klimaaktivisten besprühen Stonehenge mit orangener Farbe

Kann sich die Welt vor der COP29 auf eine Klimafinanzierung einigen?

Klima: Überschwemmungen und Hitzewellen in Europa