EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Ein Fest in Rot: Märkte im Minus

Ein Fest in Rot: Märkte im Minus
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Wo man auch hinblickte: Es dominierte das Minus. Die Aktienmärkte in Europa machten es den asiatischen Börsen gleich und fuhren Verluste ein. China

WERBUNG

Wo man auch hinblickte: Es dominierte das Minus. Die Aktienmärkte in Europa machten es den asiatischen Börsen gleich und fuhren Verluste ein. China hatte abermals schwache Wirtschaftsdaten veröffentlicht – das genügte, um die Händler in Unsicherheit zu versetzen und die Märkte in den roten Bereich zu schicken.

Der Swiss Market Index verbuchte ein Minus von 2,3 Prozent, der Deutsche Aktienindex gab um 2,38 Prozent nach. Der Eurostoxx 50 notierte bei Handelsschluss bei 3.188 Punkten – auch das war ein satter Verlust von 2,5 Prozent.

Nach dem Zwischenhoch der vergangenen Tage nahm der Ölpreis wieder die Kellertreppe. Die Nordseesorte Brent und die nordamerikanische Sorte WTI folgten dem Minustrend.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

So hat die Börse auf die Europawahl und Macrons überraschende Entscheidung reagiert

Das letzte private Grundstück am "Tor zur Arktis" wird zum Verkauf angeboten

Was wird beim Bitcoin-Halving dieses Mal anders sein?