EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Athen: Parlament kürzt Subventionen für Bauern

Athen: Parlament kürzt Subventionen für Bauern
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Die griechische Regierung unter Alexis Tsipras hat eine neue Kraftprobe bestanden. Das Parlament billigte nach zwei Tagen Debatte ein weiteres

WERBUNG

Die griechische Regierung unter Alexis Tsipras hat eine
neue Kraftprobe bestanden. Das Parlament billigte nach zwei Tagen Debatte ein weiteres Reformpaket. Bei einer namentlichen Abstimmung votierten 153 Abgeordnete der Links-Rechts-Koalitionsregierung von insgesamt 300 Abgeordneten für das Reformpaket.

Die wichtigste Maßnahme betrifft die griechischen Bauern. Eines ihrer Kern-Privilegien wurde abgeschafft – Diesel für
landwirtschaftliche Maschinen wird jetzt etwa dreimal so hoch besteuert. (200 Euro statt 66 Euro Steuern pro Tonne Diesel).

Die Euro-Partner hatten mit dem pleitebedrohten Land im
Sommer ein neues Rettungsprogramm von bis zu 86 Milliarden Euro vereinbart. Eine erste Tranche von 13 Milliarden Euro floss im August an Athen. Die zweite Tranche in Höhe von zwei Milliarden Euro soll nur dann folgen, wenn die Kontrolleure der Gläubiger Grünes Licht geben. Bedingung war unter anderem auch dieses Sparpaket.

su mit dpa, Reuters

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Könnten Mangan-Batterien die Hauptantriebskraft auf dem Markt für Elektrofahrzeuge werden?

Europawahlen 2024: Herausforderungen für Europas Banken

Europäische Zentralbank senkt Zinsen entsprechend den Markterwartungen