EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Ölpreis steigt

Ölpreis steigt
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Janet Yellen macht dem Ölmarkt Hoffnungen. Die USA seien solide unterwegs, so die US-Notenbank-Chefin – fit genug, um fein dosierte Zinserhöhungen

WERBUNG

Janet Yellen macht dem Ölmarkt Hoffnungen. Die USA seien solide unterwegs, so die US-Notenbank-Chefin – fit genug, um fein dosierte Zinserhöhungen auszuhalten. In der großen Ungewissheit, ob es führenden Ölstaaten gelingen wird, ihre Förderung zu begrenzen, schlug das Pendel in Richtung “eher ja” aus.

Rohöl Brent stieg um 4,9% auf 41,38 Dollar pro Barrel.

73% of #oil price drop is due to expectations about oil demand & supply balance https://t.co/761featUfkpic.twitter.com/q4RzK5BZfB

— Bruegel (@Bruegel_org) 6 avril 2016

Am 17. April treffen sich zahlreiche Opec-Länder mit Russland.
Experten halten eine Einigung für schwierig. Im Moment werde diskutiert, “wie lange die Produktion eingefroren werden soll und wer das wie überwachen könnte”, so eine der Quellen.

Andere meinen, dass sich Russland bei 45 bis 50 Dollar je Barrel ein Marktgleichgewicht vorstellen könne.

su mit Reuters

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Könnten Mangan-Batterien die Hauptantriebskraft auf dem Markt für Elektrofahrzeuge werden?

Europawahlen 2024: Herausforderungen für Europas Banken

Europäische Zentralbank senkt Zinsen entsprechend den Markterwartungen