Deutsche Wirtschaft: Starker Start 2016

Deutsche Wirtschaft: Starker Start 2016
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Das Bruttoinlandsprodukt in Deutschland lag im ersten Quartal des Jahres um 0,7 Prozent höher als Ende 2015.

WERBUNG

Das Bruttoinlandsprodukt in Deutschland lag im ersten Quartal des Jahres um 0,7 Prozent höher als Ende 2015. Das meldet das Statistische Bundesamt.

Ausführliche Ergebnisse zur Wirtschaftsleistung im 1. Quartal 2016 #BIP#Wirtschafthttps://t.co/87KtHnrXGkpic.twitter.com/qUVm5W4wVU

— Destatis (@destatis) May 24, 2016

Treibende Kräfte im In- und Ausland sorgten für die positive Entwicklung. Höhere Investitionen und gesteigerte Konsumausgaben gehörten im Inneren zu den positiven Faktoren. So stiegen die staatlichen Konsumausgaben um 2,7, die privaten um 1,8 Prozent. Auch die Ausfuhrzahlen legten zu. Die Statistiker gaben an, dass die Wirtschaftsleistung im ersten Quartal von 43,1 Millionen Berufstätigen in Deutschland erbracht wurde.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Weiterhin kränkelnd: Rückläufiges Wirtschaftswachstum in Deutschland im letzten Quartal 2023

Der Krieg zwischen Israel und Hamas fordert seinen Tribut von der israelischen Wirtschaft

Norwegen überweist Steuergelder an Palästinensische Autonomiebehörde nach Patt mit Israel