Großbritanniens Wirtschaft wächst - aber langsamer

Großbritanniens Wirtschaft wächst - aber langsamer
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Das Bruttoinlandsprodukt in Großbritannien ist im ersten Quartal des Jahres um 0,4 Prozent gestiegen, gab das Nationale Statistikamt bekannt.

WERBUNG

Das Bruttoinlandsprodukt in Großbritannien ist im ersten Quartal des Jahres um 0,4 Prozent gestiegen, gab das Nationale Statistikamt bekannt.

0.4% rise in #GDP in Q1, unrevised from the preliminary estimate https://t.co/5GW3RMpe7y

— ONS (@ONS) May 26, 2016

In den letzten Monaten 2015 hatte das Wachstum noch 0,6 Prozent betragen. Ökonomen attestieren der britischen Wirtschaft eine Phase der Unsicherheit, da in knapp einem Monat in einer Volksbefragung darüber entschieden wird, ob das Vereinigte Königreich die Europäische Union verlässt oder im Staatenbündnis bleibt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Weiterhin kränkelnd: Rückläufiges Wirtschaftswachstum in Deutschland im letzten Quartal 2023

Der Krieg zwischen Israel und Hamas fordert seinen Tribut von der israelischen Wirtschaft

Norwegen überweist Steuergelder an Palästinensische Autonomiebehörde nach Patt mit Israel