EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Britische Öl- und Gasbranche in der Jobkrise

Britische Öl- und Gasbranche in der Jobkrise
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Großbritannien könnten bis Ende des Jahres 120.

WERBUNG

In Großbritannien könnten bis Ende des Jahres 120.000 Jobs im Öl- und Gassektor verlorengehen, 84.000 im Jahr 2015 und 40.000 in diesem Jahr schätzt der Branchenverband Oil & Gas UK.

Oil & Gas UK estimate that 120,000 offshore jobs will be lost by the end of 2016 https://t.co/MrljAF14dQpic.twitter.com/mUnLLZpmh2

— Rigzone (@Rigzone) 10 juin 2016

Das wäre gut ein Viertel der Arbeitsplätze in der Offshore-Industrie in Spitzenzeiten wie 2014 – damals beschäftigte die Branche 453.000 Menschen direkt oder indirekt, etwa in Hotels und Taxibetrieben. Und damals war der Ölpreis mehr als doppelt so hoch wie heute.

Bis 2004 deckte die britische Öl- und Gasförderung, vor allem vor der schottischen Küste, den Eigenbedarf. Seither muss Energie importiert werden.

“Um zu überleben, hat die Industrie keine andere Wahl als ihre Leistung zu verbessern, so der Chef von Oil & Gas UK, Michie Chef Deirdre. “Die Unternehmen sind mit einigen sehr schwierigen Entscheidungen konfrontiert.”

su

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Könnten Mangan-Batterien die Hauptantriebskraft auf dem Markt für Elektrofahrzeuge werden?

Europawahlen 2024: Herausforderungen für Europas Banken

Europäische Zentralbank senkt Zinsen entsprechend den Markterwartungen