EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

EasyJet will europäisch fliegen

EasyJet will europäisch fliegen
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Der Billigflieger EasyJet hat nach Medienberichten (“Independent”, “Bloomberg”), ein Luftverkehrsbetreiberzeugnis (AOC) in der Europäischen Union beantragt.

WERBUNG

Der Billigflieger EasyJet hat nach Medienberichten (“Independent”, “Bloomberg”), ein Luftverkehrsbetreiberzeugnis (AOC) in der Europäischen Union beantragt. Dies sei eine Art Vorsorgemaßnahme.

Zuvor hatten Medien (“Sky News”) unter Berufung auf Insider berichtet, EasyJet erwäge als Reaktion auf das “Brexit”-Votum der Briten, Großbritannien den Rücken zu kehren. Erste Gespräche mit Vertretern der EU-Mitgliedstaaten habe es bereits gegeben.

EasyJet insists it won’t quit Luton after Brexit vote https://t.co/v4YfXlnCP7

— Financial Times (@FinancialTimes) 1 juillet 2016

Dazu EasyJet: Εs gebe “keine Pläne”, den Firmensitz vom britischen Luton zu verlagern – das bleibe abzuwarten, so Vorstandschefin Carolyn McCall

Twitter-Kommentar aus Großbritannien

easyJet</a> are going to the EU crying to leave the UK I say bye bye easyjet <a href="https://t.co/b21KK2GhFd">pic.twitter.com/b21KK2GhFd</a></p>&mdash; ✌Common Sense GB™ (JoHaley6) 1 juillet 2016

su

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Easyjet sieht wegen Corona rot

Lufthansa steht kurz vor der Übernahme von ITA Airways aus Italien

Vom Handelsstreit zum Handelskrieg? EU erhöht Zölle auf E-Autos aus China