EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Zehn Milliarden Euro: Russland verkauft Rosneft-Anteile

Zehn Milliarden Euro: Russland verkauft Rosneft-Anteile
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Russland hat einen Anteil an seiner Erdölfirma Rosneft verkauft.

WERBUNG

Russland hat einen Anteil an seiner Erdölfirma Rosneft verkauft.

Knapp zehn Prozent gehen an den Rohstoffkonzern Glencore, ebensoviel an den Staatsfonds von Katar. Beide treten als Konsortium auf.

Russland nimmt damit gut zehn Milliarden Euro ein und bleibt Mehrheitsbesitzer.

Ein weiterer Anteil von knapp zwanzig Prozent gehört dem britischen Ölkonzern BP.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Nachfrageeinbruch: Champagnerhersteller entscheiden sich für kleinere Ernten

Tauwetter zwischen EU und UK: Was bedeutet das für den Finanzmarkt?

Wahlschock in Frankreich: Euro rutscht nach Sieg der Linken ab