EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Börse London: Schwaches Pfund, starke Aktien

Börse London: Schwaches Pfund, starke Aktien
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Noch nie in 33 Jahren Geschichte hat der “Footsie” an zehn aufeinanderfolgenden Tagen immer neue Rekordwerte erreicht.

WERBUNG

Noch nie in 33 Jahren Geschichte hat der “Footsie” an zehn aufeinanderfolgenden Tagen immer neue Rekordwerte erreicht. Der Londoner Auswahlindex FTSE 100 stieg den 14. Tag in Folge. Dabei markierte er mit 7333,19 Punkten zum sechsten Mal innerhalb von neun Handelstagen ein Allzeithoch. Der britische Aktienmarkt profitiere weiter von der Schwäche des Pfund Sterling, sagte Michael Hewson, Chef-Anlagestratege für Großbritannien beim Brokerhaus CMC Markets. Die Währung hat seit dem Brexit-Referendum knapp 20 Prozent verloren. Die Abwertung des Pfundes macht britische Waren auf dem Weltmarkt wettbewerbsfähiger.

Here's how FTSE 100 can hit 8,750 #bull#stockmarket#equitieshttps://t.co/r8LZMbmp4npic.twitter.com/wYxyo5FIkB

— Interactive Investor (@iiicouk) 4. Januar 2017

Der Dax legte um 0,9 Prozent auf 11.629,18 Punkte zu – seine Verluste bügelte er damit auf Wochensicht glatt. Der EuroStoxx50 gewann am Freitag 1,1 Prozent auf 3324,34 Punkte. An der Wall Street kletterte der Dow-Jones-Index bis auf rund 50 Punkte an die psychologisch wichtige Marke von 20.000 Punkten heran, fiel bis Handelsschluss in Europa aber wieder zurück.

su mit Reuters, dpa

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Euro steigt: Wetten, dass Le Pen in der zweiten Runde in Frankreich scheitern wird

So hat die Börse auf die Europawahl und Macrons überraschende Entscheidung reagiert

Das letzte private Grundstück am "Tor zur Arktis" wird zum Verkauf angeboten