EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Huawei schlägt zurück und verklagt US-Regierung

Huawei schlägt zurück und verklagt US-Regierung
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der chinesische Telekom-Gigant sieht viele Vorwürfe als "politisch motiviert".

WERBUNG

Der chinesische Telekom-Gigant Huawei verklagt die US-Regierung. Washington hatte es nach Spionage-Vorwürfen Behörden untersagt. Huawei-Technologie zu kaufen und zu benutzen.

"Wir haben alle anderen Mittel ausgeschöpft, um die Zweifel der US-Verantwortlichen auszuräumen. Deshalb bleibt uns keine andere Chance als der Gang vor Gericht."

Gleichzeitig droht der in Kanada angeklagten Huawei-Finanzchefin Sabrina Meng Wanzhou weiterhin eine Auslieferung an die USA.

China sieht ihre Strafverfolgung als "politisch motiviert".

Der Sprecher des Außenministeriums meinte auch, es sei durchaus verständlich, wenn Firmen ihre Rechte mit juristischen Mitteln einfordern.

In Europa - wo Huawei wie in Deutschland vor allem in den Markt der 5G-Linzenzen einsteigen will - gibt es bisher keine Blockaden von Regierungen gegen das chinesische Unternehmen. Doch Diskussion darüber, wie mit Huawei umzugehen ist, gibt es durchaus.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Trump gegen Chinas Telekom-Riesen Huawei: "Nationaler Notstand"

Huawei: Merkel weist US-Cyber-Massregelung zurück

KI-Boom katapultiert Nvidia an die Spitze der wertvollsten Unternehmen der Welt