EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Alle Boeing 777 mit selbem Motor nach Zwischenfall in USA am Boden

Abgestüzrtes Teil einer Boeing 777 in Broomfield
Abgestüzrtes Teil einer Boeing 777 in Broomfield Copyright David Zalubowski/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved.
Copyright David Zalubowski/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved.
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Alle Maschinen, die denselben Motorentyp haben, wie die Boeing, die in Coloroda Startprobleme hatte, bleiben vorerst am Boden.

WERBUNG

Alle Maschinen, die denselben Motorentyp haben, wie die Boeing, die in Colorado Startprobleme hatte, bleiben vorerst am Boden. Das hat Boeing an diesem Montag mitgeteilt. Die betroffenen Triebwerke wurden und werden weiter gecheckt, während die Ermittlungen zu dem United Airlines Flug 328 andauerten.

Am Samstag war das Triebwerk einer United-Airlines-Passagiermaschine kurz nach dem Start am Flughafen Denver in Brand geraten.

Große Trümmerteile stürzten in Wohngebiete.Verletzte gab es nicht – weder am Boden noch an Bord. Die Boeing und ihre über 240 Passagiere und Crewmitglieder konnten sicher landen.

In den Niederlanden gab es am Wochenende einen ähnlichen Vorfall mit einer Boeing 747. Auch dort wurde eine Untersuchung eingeleitet.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Fliegen unter Auflagen: Boeing 737 Max in Europa wieder zugelassen

Indonesien: Blackbox der verunglückten Boeing geborgen

Airbus erneut Weltmarktführer