Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Honig - Nektar der Götter mit antibiotischer Wirkung

euronews_icons_loading
Honig - Nektar der Götter mit antibiotischer Wirkung
Copyright  euronews
Schriftgrösse Aa Aa

Gerühmt als 'Nektar der Götter' ist Honig nicht nur ein süßes Produkt, das von Kindern und Erwachsenen geschätzt wird. Das Naturprodukt enthält Antioxidantien, Mineralien und Enzyme, die laut dem Experten für medizinische Anwendungen genutzt werden können.

Bienen spielen für die Artenvielfalt und in der Landwirtschaft eine wichtige Rolle. Die Insekten sind in Europa für die Bestäubung von rund 80 Prozent der Nutz- und Wildpflanzen verantwortlich.

Die Europäische Union unterstützt den Schutz der Bienen mit Fördermaßnahmen, die der Bienenzucht und -haltung zugutekommen mit jährlich rund 40 Millionen Euro, denn im Rahmen eines nachhaltigen Umweltansatzes kommt ihnen eine große Bedeutung zu.

Honig ist auch eine Medizin

Florin Oancea, wissenschaftlicher Leiter des rumänischen Nationalinstituts für Forschung und Entwicklung in Chemie und Petrochemie ICECHIM erklärt:

"Honig ist auch eine Medizin. Er enthält nicht nur energieliefernde Verbindungen, sondern in seiner Struktur gibt es auch eine Reihe von bioaktiven Elementen, die sich positiv auf die menschliche Gesundheit auswirken: Polyphenole, andere Proteine, die von den Bienen stammen. Sie alle haben eine natürliche antibiotische Wirkung."