EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Marine Le Pen als Comicfigur

Marine Le Pen als Comicfigur
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Chefin der rechtsextremen Front National in Frankreich, Marine Le Pen steht im Mittelpunkt eines neuen Comics mit dem Titel "La face crashée de Marine Le Pen", "die dunkle Seite der Marine le Pen"

WERBUNG

Die Chefin der rechtsextremen Front National in Frankreich, Marine Le Pen steht im Mittelpunkt eines neuen Comics mit dem Titel La face crashée de Marine Le Pen, “die dunkle Seite der Marine le Pen”, gezeichnet von einem Charie Hebdo Karikaturisten.

Das Comic nimmt Le Pens Kindheit unter die Lupe, der traumatische Abschied von ihrer Mutter und der rechtsextreme Vater. Co-Autor Richard Malka über das Comic. “Sie ist nicht von morgens bis abends ein Monster, aber sie macht sich Sorgen. Wenn man sie zu einem Dämon macht, dann hören die Leute nicht mehr zu. Sie glauben das nicht und es berührt niemanden. Ich ziehe es vor, zu zeigen, wer sie wirklich ist, ihre dunkle Seite, aber eben manchmal auch ihre helle Seite, das überzeugend den Leser mehr.”

Für viele war die Front National unter ihrem Vater Jean-Marie Le Pen eine Partei, die aus Fremdenhassern und Fanatikern bestand. Aber Marine schlägt einen anderen Weg ein, sie will die Front National in einer Mainstream Partei verwandeln, um so mehr Wähler anzuziehen. Co-Autor Riss: “Sie bemerken, dass sie da jede Menge junge Wähler haben, die ideologisch keine großen Ansprüche stellen, die manchmal gar keine Ahnung von der Geschichte und dem Hintergrund der Front National haben. Dieses Buch ist auch dazu, die Leute an ein paar Dinge dieser Partei zu erinnern. Denn manchmal erhält man schon den Eindruck, dass einige Front National Wähler nicht viele Fragen stellen und sich mit wenigen Kommentaren zur Sozialpolitik zufriedengeben und gar nicht wissen wollen, was die Front National wirklich ist. Wir haben dieses Buch geschrieben, um Wähler aufzuklären, die nur eine oberflächliche Vorstellung der Front National haben.”

Unter Marine Le Pen wurde die rechtsextreme Front National die erste französische Partei, die 2014 bei den Europawahlen 25 Prozent der Stimmen erhielt. Das neue Comic ist im Handel erhältlich.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

„Alles an Classic Violin Olympus ist einzigartig“: Ein Interview mit Pavel Vernikov

Ausstellung in der Saatchi Gallery beleuchtet den Wandel in der Modefotografie

Art Paris 2024: Junge Talente im Rampenlicht der vielfältigen französischen Kunstszene