São Paulo Fashion Week: Reif für die Osterinsel!

São Paulo Fashion Week: Reif für die Osterinsel!
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Patricia Vieira ließ sich von der Osterinsel inspirieren, Reinaldo Lourenço von einer Reise nach Schweden.

WERBUNG

Patricia Vieira

Kriegsbemalung, fertig los! Wandlung und Verwandlung lautete das Motto der diesjährigen São Paulo Fashion Week mit Modenschauen an verschiedenen Orten in der ganzen Stadt. Die brasilianische Designerin Patricia Vieira ließ sich von einem einsamen Eiland, genauer gesagt der Osterinsel inspirieren: starke Muster, naturnahe Farben und korbähnliche Kopfdeckungen – eine Hommage an die kolossalen Steinstatuen der Osterinsel.

Patricia Vieira na São Paulo Fashion Week. https://t.co/FgqRmi0CTnpic.twitter.com/1JIpzLsR8F

— Jornal O Globo (@JornalOGlobo) 25 octobre 2016

Direto do Backstage Patricia Vieira #SPFW#SPFWtransN42#TwitterChallengerviviorth_real</a> <a href="https://t.co/lOL9nWkGWF">pic.twitter.com/lOL9nWkGWF</a></p>&mdash; SPFW (SPFW) 24 octobre 2016

Reinaldo Lourenço

Reinaldo Lourenço wird auch der Poet der brasilianischen Modeszene genannt wegen seiner subtilen Linien und Schnitte. Seine jüngste Inspirationsquelle war eine Reise nach Schweden, daher der urban angehauchte Muster- und Farbenmix.

Lourenço, Sohn eines brasilianischen Designer-Paares, ist ein echter Überflieger. Mit 12 zeichnete er seine ersten Modelle, mit 15 startete er auf der Modewoche in São Paulo und mit 19 war er erstmals in Paris mit einer Kollektion zu Gast.

Reinaldo Lourenço Spring 2017 pic.twitter.com/U9ypStyLqk

— pietro (@hautegang) 24 octobre 2016

São Paulo Fashion Week – Reinaldo Lourenço https://t.co/QDYvQDd5Vkpic.twitter.com/FeCetbIrAE

— Stealtheshowone (@stealtheshowone) 25 octobre 2016

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Art Paris 2024: Junge Talente im Rampenlicht der vielfältigen französischen Kunstszene

Gugnin gewinnt den mit 150k€ dotierten ersten Preis der Classic Piano International Competition 2024

Moldau und Gagausien entdecken - beim Festival Balkan Trafik! vom 25. bis 27. April in Brüssel