Kendrick Lamar erhält Pulitzer-Preis

Kendrick Lamar erhält Pulitzer-Preis
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Rapper ist der erste Preisträger, der weder klassischer noch Jazz-Musiker ist.

WERBUNG

Der US-Rapper Kendrick Lamar ist mit dem Pulitzer-Preis für Musik ausgezeichnet worden. Damit geht die Auszeichnung zum ersten Mal an einen Musiker, der weder aus der klassischen noch der Jazz-Szene stammt.

In der Begründung für die Preisverleihung hieß es, Lamars Album DAMN zeichne sich durch eine umgangssprachliche Athentizität aus, die die Komplexität des Lebens moderner Afro-Amerikaner zum Ausdruck bringe.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Kendrick Lamar holt sich als erster Rapper den Pulitzer-Preis

Pulitzer-Preise 2018: #MeToo, eindrucksvolle Bilder und ein Rapper

Swift, Lamar und Bowie: Die Nacht der Grammys