Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Rendez-Vous: von Keramik bis Bildhauerei – Tipps für hochkarätige Auststellungen

Rendez-Vous: von Keramik bis Bildhauerei – Tipps für hochkarätige Auststellungen
Copyright  Manu Fernandez/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved.
Von Euronews

Wer "zwischen den Jahren" Lust auf Kultur verspürt oder zu Jahresbeginn seinen Vorsatz, häufiger ins Museum zu gehen, umsetzen möchte, findet im Folgenden drei inspirierende Vorschläge.

Frauen in der Keramik

Eine neue Schau in Lissabon widmet sich den Geschichten von Keramikerinnen. Wie haben sie in den vergangenen sieben Jahrzehnte gearbeitet? Welche Rolle haben Frauen in diesem Kunsthandwerk gespielt? Zu sehen sind unter anderem mehrere bisher unveröffentlichte Werke.

Francisco de Goya – Wegbereiter der modernen Kunst

Der spanische Maler und Grafiker Francisco de Goya steht im Mittelpunkt einer Ausstellung in Riehen bei Basel. Sein Schaffen umfasst den Zeitraum vom Rokoko bis zur Romantik. Unter anderem 77 Gemälde, 51 Zeichnungen und 53 Kupferstiche sind zu sehen. So viele Werke des Künstlers in einer Ausstellung wird es wohl so schnell nicht wieder geben.

Bildhauer Kiefer ehrt Dichter Celan

"Anselm Kiefer für Paul Celan" heißt eine Ausstellung in Paris. In einer riesigen Halle sind monumentale Werke des Malers und Bildhauers Anselm Kiefer zu sehen. Die über 20 bis zu 15 Meter hohen Werke thematisieren den Krieg, die Shoah und die deutsche Schuld, immer wiederkehrende Motive in Kiefers Kunst. Mit den überdimensionalen Bildern ehrt Anselm Kiefer den jüdischen Dichter Paul Celan, der seine Erinnerungen an den Holocaust mit Poesie verarbeitete.