EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Stonehenge: Zahlreiche Menschen feiern Sommersonnenwende in Südengland

Das prähistorische Bauwerk im Süden Englands zieht Tausende von Schaulustigen an
Das prähistorische Bauwerk im Süden Englands zieht Tausende von Schaulustigen an Copyright AP Photo
Copyright AP Photo
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Für viele hat Stonehenge im Süden Englands etwas Mystisches, ganz besonders zur Sommersonnenwende, dem längsten Tag auf der Nordhalbkugel.

WERBUNG

Für viele ist es eine einzigartige Erfahrung: die Sommersonnenwende, dem längsten Tag auf der Nordhalbkugel, an einem mystischen Ort zu feiern. 

Eine bunt gemischte Gruppe von Hippies, Tourist:innen und Neugierigen aller Art kam nach Stonehenge, im Süden Englands, um die Nacht und den Sonnenaufgang in und an der über 4.000 Jahre alten Stein-Bauwerks zu verbringen. Zum Klang von Musik tanzten und feierten die Menschen bis in die frühen Morgenstunden. 

Die Welterbestätte war für die Öffentlichkeit zwischen Dienstagabend bis zum frühen Morgen des Mittwoch geöffnet - die einzige Nacht im Jahr, in der sich Menschen für längere Zeit im Inneren des Steinkreises aufhalten dürfen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Sonnenwende"- Die Geschichte der Tradition und wo in Europa sie am besten gefeiert wird

Barfuss durchs Feuer

Alle mit Ohrbandagen: Neuer Modetrend der Trump-Fans