EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Oslo: Briten in Norwegen behalten Rechte nach Brexit

Oslo: Briten in Norwegen behalten Rechte nach Brexit
Copyright 
Von Stefan Grobe
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Norwegisch-britische Gespräche auch über Konsequenzen aus möglichem Scheitern von Verhandlungen mit der EU

WERBUNG

Norwegen will die Rechte britischer Bürger auf seinem Staatsgebiet auch nach dem Brexit garantieren.

Das erklärte Ministerpräsidentin Erna Solberg nach Gesprächen mit Premierministerin Theresa May in Oslo.

Beide äußerten die Hoffnung auf eine Brexit-Vereinbarung mit der EU, erörterten aber auch Konsequenzen aus einem möglichen Scheitern der Verhandlungen.

Norwegen gehört nicht der EU an.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

The Brief from Brussels: NATO rasselt in Norwegen mit den Säbeln

The Brief from Brussels: Norwegens Beziehungen zur EU - sehr einseitig...

Verteidigungs- und Waffenmesse in Paris - ohne Israel, Russland und Belarus