EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Margaritis Schinas - der Mann hinter Jean-Claude Juncker

Margaritis Schinas - der Mann hinter Jean-Claude Juncker
Copyright 
Von Stefan Grobe
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Margaritis Schinas - der Mann hinter Jean-Claude Juncker soll auch Ursula von der Leyen den Rücken freihalten

WERBUNG

Fünf Jahre lang war er der Mann hinter Jean-Claude Juncker - die Stimme seines Herrn, der Chefsprecher der EU-Kommission: Margaritis Schinas aus Griechenland.

Für Brüsseler Journalisten und dem Fernsehpublikum ist er ein vertrautes Gesicht.

Und als Ursula von der Leyen ihm das Ressort zum Schutz der europäischen Lebensweise anvertraute, stand Schinas plötzlich im Zentrum einer politischen Kontroverse.

Nun braucht er all seine nicht unerheblichen schönrednerischen Fähigkeiten, die Wogen wieder zu glätten.

Schinas respektierte die Medien, aber er konnte auch scharfzüngig sein, wie einige Journalisten lernen mussten.

Schinas ist ein alter EU-Fahrensmann.

Seit 1990 ist er Beamter in der EU-Kommission, unterbrochen nur von einem zweijährigen Intermezzo als EU-Abgeordneter von 2007 bis 2009.

Eine Sache ist sicher: Künftig werden wir ihn seltener im Briefing-Raum sehen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

The Brief from Brussels: EU-Kommission, Schinas, Anhörungen, Coulard

Junckers Kritik an Von der Leyens "Kommissar für europäische Lebensweise"

Was ist die "europäische Lebensweise"? In der neuen Kommission wird die jetzt geschützt