The Brief from Brussels: Was sind die Erwartungen an die neue Kommission?

The Brief from Brussels: Was sind die Erwartungen an die neue Kommission?
Copyright REUTERS/Vincent Kessler
Copyright REUTERS/Vincent Kessler
Von Philip Sime
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Heute in unserem EU-Magazin: Spontanumfrage im Brüsseler Jubelpark

WERBUNG

Die neue EU-Kommission kann also doch noch in diesem Jahr ihre Arbeit aufnehmen, ab Sonntag ist sie offiziell im Amt.

Ursula von der Leyen, die erste Frau an der Spitze des Kollegiums der nun 26 Kommissare und Vizepräsidenten, und mit den meisten Frauen bisher an ihrer Seite, hat sich naturgemäß viel vorgenommen. Ein bisschen Extra-Ehrgeiz kommt vielleicht auch daher, dass sie nicht im Europawahlkampf präsent war, sondern erst hinterher im Europäischen Rat als Kompromisskandidatin ins Spiel kam.

Aber was denken die Bürgerinnen und Bürger. Welche Themen und Probleme sollten für Ursula von der Leyens Kommission den Vorrang haben?

Unser Korrespondent Philip Sime hat sich auf den Straßen von Brüssel umgehört.

Journalist • Andreas Rogal

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

EP bestätigt neue EU-Kommission

The Brief from Brussels: Kampfansage an Gewalt gegen Frauen

Spionage: Mitarbeiter von AfD-Spitzenkandidat Maximilian Krah festgenommen