EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Mannheim: Messerangriff auf Islamkritiker - Polizei schießt Attentäter nieder

Messerangriff auf rechtspopulistische "Pax Europa"
Messerangriff auf rechtspopulistische "Pax Europa" Copyright Rene Priebe/(c) Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten
Copyright Rene Priebe/(c) Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten
Von Christoph DebetsAP
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Nach Polizeiangaben wurden bei einem Messerangriff in Mannheim mehrere Personen verletzt. Der Angreifer wurde von der Polizei niedergeschossen.

WERBUNG

Ein Angreifer hat am Freitagmittag auf dem Marktplatz in der Mannheimer Innenstadt mehrere Personen mit einem Messer angegriffen und verletzt, teilte die Polizei mit. Die Polizei schoss auf den Angreifer, der ebenfalls verletzt wurde. Ein Polizist erlitt bei dem Angriff lebensgefährliche Verletzungen.

Ziel der Attacke war offenbar ein Infostand der Bürgerbewegung "Pax Europa" Die BPE ist ein rechtspopulistischer Verein und gilt als islamkritisch. Bei dem Angriff wurde auch das Pax-Europa-Vorstandsmitglied Michael Stürzenberger verletzt. Er gilt als rechtsextrem und wird vom bayrischen Verfassungsschutz beobachtet.

Das Motiv der Tat sei derzeit noch unklar, so die Polizei. Ob die Messerattacke einen politischen Hintergrund habe, sei Gegenstand der Ermittlungen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Fähren müssen umkehren: Warum dürfen keine Touristen mehr auf die Insel Capri?

Barcelona verbietet Ferienwohnungen

Orban nennt EVP-Präsident Weber "anti-ungarisch"