Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Hätten Sie den Mut? Die Nacht in der hängenden Lodge in den Bergen von Peru

In der Skylodge hoch oben in den Bergen von Peru
In der Skylodge hoch oben in den Bergen von Peru   -   Copyright  Natura Vive
Von Sarah Palmer  & Euronews
Schriftgrösse Aa Aa

Hoch über dem Heiligen Tal der Inka in Peru können Feriengäste eine ganz besondere Erfahrung machen - in der Natura Vive Skylodge.

Zu erreichen ist das etwas andere Hotelzimmer über dem Urubamba-Tal nur mit etwas Anstrengung über die Via Ferrata, durch Wandern über den Klettersteig oder per Seilbahn. Ihr Zimmer - eine Art über dem Tal schwebende Gondel - ist aus Aluminium und Polycarbonat gebaut.

Die Skylodge hängt mit 20 ankerartigen Befestigungen in 366 Metern Höhe und trägt bis zu eineinhalb Tonnen.

Die Gewichtsbegrenzung ist wohl kein Thema, denn als Gäste können Sie auf ihrem ungewöhnlichen Aufstieg ohnehin nur leichtes Gepäck mitnehmen. Die Bergführer begleiten Sie den Berg hinauf, wobei alle Lebensmittel und Wasser für die Tour hochtransportiert werden. Im Wesentlichen können Sie so viel mitnehmen, wie Sie bequem tragen können.

Die erste hängende Lodge der Welt

Nach dem Aufstieg erwartet Sie eine komfortable Nacht. Das minimalistische, aber praktische Interieur des hängenden Hotelszimmers lenkt den Fokus auf die wunderbar Aussicht und die Sehenswürdigkeiten, die das Hotel umgeben. Vom Tal unter Ihnen bis zum weiten Sternenhimmel über Ihnen gibt es nur Sie und die schillernde Schönheit Perus.

Einzigartige Unterkunft in der Nähe von Machu Picchu

Die Lage des Hotels könnte nicht besser sein - es sei denn, Sie leiden unter Höhenangst. Die Skylodge ist nur wenige Kilometer von Machu Picchu entfernt und nach Cusco dauert die Fahrt 90 Minuten.

Obwohl der Aufstieg ein gutes Maß an Fitness erfordert - das Äquivalent zum Aufzug ist ein Labyrinth aus Metallstufen und Drähten - können Besucher am nächsten Morgen mit der Seilbahn ins Tal fahren.

Im Video erfahren Sie mehr über die Skylodge in Peru - auf Englisch.