EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Rhodos: Massive Waldbrände - Tausende evakuiert

Waldbrände auf der griechischen Ferieninsel Rhodos
Waldbrände auf der griechischen Ferieninsel Rhodos Copyright Argyris Mantikos/AP
Copyright Argyris Mantikos/AP
Von Euronews mit dpa, AFP
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Seit Tagen brennt es auf der griechischen Ferieninsel. Tausende mussten in Sicherheit gebracht werden. Das Land ächzt weiter unter der Hitzewelle.

WERBUNG

Wegen massiver Waldbrände auf der griechischen Insel Rhodos wurden etwa 19,000 Menschen evakuiert. Es handele sich um die größte Evakuierungsaktion, die es je in der Geschichte Griechenlands gegeben habe, sagte Regierungschef Kyriakos Mitsotakis.

Nach der Evakuierung vieler Dörfer und Hotelanlagen auf der beliebten Ferieninsel mussten viele Menschen die Nacht auf Sonntag im Freien verbringen. Andere schliefen in Turnhallen auf Matratzen. Viele Urlauber reisen vorzeitig ab und fliegen in ihre Länder zurück.

Unter den Bewohnern von Rhodos gab es eine große Welle der Hilfsbereitschaft: Viele nahmen Touristen in ihren privaten Unterkünften auf, besorgten Essen, Wasser, Bettwäsche und Matratzen.

Die Brände tobten unterdessen weiter. Für Sonntag und auch Montag ist keine Entspannung in Sicht - zumal es weiterhin stark windet.

Löschflugzeuge und Feuerwehrleute kämpfen weiterhin gegen die Brände an - unterstützt werden sie durch Teams aus Zypern, Israel, Italien und Frankreich.

Die Waldbrandgefahr steigt durch die anhaltende Hitzewelle in Griechenland - mit Temperaturen und die 45 Grad im Süden des Landes.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Hier kommste nicht raus: Albanische Mediziner protestieren gegen Bleibepflicht-Gesetz

Ukraine-Krieg: Wieder Angriffe auf Odessa - Kathedrale stark beschädigt

2 Stunden 40 Minuten Warten vor Gotthard-Tunnel: Wenn die Reisezeit zur Qual wird