Riesiges « Trump-Huhn » vor dem Weißen Haus

Riesiges « Trump-Huhn » vor dem Weißen Haus

<p>Ein übergroßes aufgeblasenes Gummihuhn ist am vergangenen Mittwoch vor dem Weißen Haus aufgetaucht. Das grimmig dreinblickende Maskottchen mit goldener Haarpracht soll den US-Präsidenten Donald Trump symbolisieren. </p> <p>Es wurde von Trump-Kritiker Taran Singh Brar in Auftrag gegeben, der damit gegen Trumps Außenpolitik protestieren will. </p> <p>Am vergangenen Dienstag hatte Trump der nordkoreanischen Regierung gedroht, die <span class="caps">USA</span> würden mit „Feuer und Wut“ reagieren, sollte Nordkorea ihnen weiterhin mit Raketenangriffen drohen. </p> <p>Dem Nachrichtensender <span class="caps">CBS</span> News gegenüber behauptete Brar, Trump spiele ein „Hühner-Spiel“ mit Nordkorea und rief zum „Hühnermarsch“ im Protest gegen die Außenpolitik des US-Präsidenten auf.</p>

<p>Ein übergroßes aufgeblasenes Gummihuhn ist am vergangenen Mittwoch vor dem Weißen Haus aufgetaucht. Das grimmig dreinblickende Maskottchen mit goldener Haarpracht soll den US-Präsidenten Donald Trump symbolisieren. </p> <p>Es wurde von Trump-Kritiker Taran Singh Brar in Auftrag gegeben, der damit gegen Trumps Außenpolitik protestieren will. </p> <p>Am vergangenen Dienstag hatte Trump der nordkoreanischen Regierung gedroht, die <span class="caps">USA</span> würden mit „Feuer und Wut“ reagieren, sollte Nordkorea ihnen weiterhin mit Raketenangriffen drohen. </p> <p>Dem Nachrichtensender <span class="caps">CBS</span> News gegenüber behauptete Brar, Trump spiele ein „Hühner-Spiel“ mit Nordkorea und rief zum „Hühnermarsch“ im Protest gegen die Außenpolitik des US-Präsidenten auf.</p>