EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
Ein Jahr und einen Tag vor der Eröffnung der Olympischen Spiele 2024 in Paris wurde die olympische Fackel enthüllt.
Zuletzt aktualisiert:

Video. Gleichheit, Wasser und Ruhe: Die Fackel für Paris 2024

Ein Jahr und einen Tag vor der Eröffnung der Olympischen Spiele 2024 in Paris wurde die olympische Fackel enthüllt. Zum ersten Mal sei die Fackel absolut symmetrisch gestaltet, erklärt ihr Schöpfer, der französische Designer Mathieu Lehanneur. 

Ein Jahr und einen Tag vor der Eröffnung der Olympischen Spiele 2024 in Paris wurde die olympische Fackel enthüllt. Zum ersten Mal sei die Fackel absolut symmetrisch gestaltet, erklärt ihr Schöpfer, der französische Designer Mathieu Lehanneur. 

"Gleichheit, Wasser und Ruhe" soll das gute Stück vermitteln, das feierlich im Beisein von Sprintlegende Usain Bolt präsentiert wurde.

Hergestellt wurde die Fackel aus recyceltem Stahl in den französischen Werken des Unternehmens ArcelorMittal, das auch Sponsor der Olympischen Spiele ist. 

Die Fackel ist farblich in einem Champagnerton gehalten und ist sowohl vertikal als auch horizontal symmetrisch, was den elementaren Wert der Gleichheit symbolisiert. Eine Gleichheit, die sich insbesondere auch auf die Gleichheit der Olympischen und Paralympischen Spiele bezieht.

WERBUNG
WERBUNG

Aktuelles Video

WERBUNG
WERBUNG