EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
Megaloop Kitesurf in den Niederlanden
Zuletzt aktualisiert:

Video. Kitesurf voll krass: Megaloop 2023 in den Niederlanden

Vier Jahre mussten die Fans und die Teilnehmenden auf das krasseste Kitesurf-Event in Europa warten. Zum ersten Mal seit 2019 war der Red Bull Megaloop am Dienstag, den 19. September, wieder am Zandvoort Beach in den Niederlanden zu Gast. 

Vier Jahre mussten die Fans und die Teilnehmenden auf das krasseste Kitesurf-Event in Europa warten. Zum ersten Mal seit 2019 war der Red Bull Megaloop am Dienstag, den 19. September, wieder am Zandvoort Beach in den Niederlanden zu Gast. 

Bei dem von heftigen Winden und starken Wellen geprÀgten Wettbewerbs setzte sich der Italiener Andrea Principi durch. Der 2004 in der Toskana geborene Pro Kite Surfer war schon 2022 Big Air World Champion. 

Von sich selbst sagt Andrea Prinicipi: "Soweit ich mich erinnern kann, hatte ich schon immer eine große Leidenschaft fĂŒr Sport. Schon als Kind habe ich Leistungssportarten wie Skifahren, Judo und Rugby betrieben... aber meine wahre Liebe fand ich mit elf Jahren, als ich das Kitesurfen entdeckte. Von Anfang an kombinierte ich die Tricks auf dem Meer mit meinem frĂŒheren Training und fĂŒhrte spĂ€ter auch akrobatische Gymnastik und CrossFit ein. Ich glaube, dass diese harte Arbeit der SchlĂŒssel zu meinem Erfolg war."

Die Organisatoren von Zandvoort sprachen bei den 16 Teilnehmenden von einer Traumbesetzung.

FĂŒr den jungen Italiener ist ein Traum in ErfĂŒllung gegangen, denn er setzte sich gegen die  anderen 15 hochtalentierten Rider durch, die alle entschlossen waren, dem niederlĂ€ndischen Sturm zu trotzen, um die TrophĂ€e davonzutragen. 

Die Tricks und Stunts waren so massiv wie der Wind. Und das begeisterte Publikum konnte die Show der tapferen Kitesurfer nur genießen.

WERBUNG
WERBUNG

Aktuelles Video

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG