EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

Die nationalen Thanksgiving-Truthähne Liberty und Bell landen nicht im Ofen, sondern werden begnadigt.

Video. Begnadigte Truthähne Liberty und Bell dürfen im Luxushotel übernachten

Nachdem Präsident Joe Biden Liberty und Bell offiziell begnadigt hat, werden sie in ihren Heimatstaat zurückgebracht, wo sie vom College of Food, Agricultural and Natural Resources Sciences der University of Minnesota betreut werden.

Nachdem Präsident Joe Biden Liberty und Bell offiziell begnadigt hat, werden sie in ihren Heimatstaat zurückgebracht, wo sie vom College of Food, Agricultural and Natural Resources Sciences der University of Minnesota betreut werden.

Die Tradition geht auf das Jahr 1947 zurück, als der nationale Truthahnverband (National Turkey Federation) Präsident Harry Truman zum ersten Mal einen National Thanksgiving Turkey überreichte.

Damals war der Truthahn für den Verzehr durch die Familie des Präsidenten bestimmt.

Doch in den späten 1980er Jahren hatte sich die Tradition zu einer oft humorvollen Zeremonie entwickelt, bei der die Vögel begnadigt werden, damit sie nicht zum Mittelpunkt des Thanksgiving-Tisches werden.

Die jährliche Zeremonie der Begnadigung von Truthähnen dient als inoffizielle Eröffnung der Feiertagssaison in Washington.

WERBUNG
WERBUNG

Aktuelles Video

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG