Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Hongkong: Weitere Protestlager sollen geräumt werden

Hongkong: Weitere Protestlager sollen geräumt werden
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Hongkongs Polizei hat eine weitere Räumung von Protestlagern angekündigt. Es handelt sich um Straßensperren im Geschäftsviertel Mong Kok auf der Halbinsel Kowloon. Taxifahrer und Betreiber von Minibussen hatten vor Gericht eine Räumung der Protestcamps erreicht. Die Polizei warnte die Demonstranten davor, Widerstand zu leisten:

“Die Polizei ist vorbereitet und wird den Vollstreckungsbeamten helfen, die gerichtliche Anordnung zur Aufhebung der Straßensperren in Mong Kok durchzusetzen. Die Polizei wird angemessen gegen jene vorgehen, die die Gerichtsvollzieher behindern oder angreifen”, erklärte Chief Superintendent Hui Chun-Tak.

Gestern hatten radikale Studenten versucht, das Parlament von Hongkong zu stürmen, nachdem ein Protestlager aufgrund eines Gerichtsurteils geräumt worden war. Auch gemäßigte Demonstranten kritisierten die versuchte Besetzung des Parlamentes.