EventsVeranstaltungenPodcast
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

1.163 Kilometer in zwei Tagen: Segelrennen Sydney-Hobart ist gestartet

Start der Sydney-Hobart-Regatta
Start der Sydney-Hobart-Regatta Copyright EV - Euronews
Copyright EV - Euronews
Von Euronews mit GBIMG
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Am zweiten Weihnachtsfeiertag, am sogenannten Boxing Day, hat in Sydney eine der bedeutendsten Hochseeregatten begonnen: das Rolex Sydney Hobart Yacht Race.

WERBUNG

Am zweiten Weihnachtsfeiertag, am sogenannten Boxing Day, hat im Hafen von Sydney eine der bedeutendsten Hochseeregatten begonnen: das Rolex Sydney Hobart Yacht Race. Von Sydney geht es bis ins 1.163 Kilometer (628 Seemeilen) entfernte Hobart.

Nach der coronabedingten Absage im vergangenen Jahr gingen am Sonntag insgesamt über 100 Segelyachten an den Start. Etwa 400.000 Zuschauerinnen und Zuschauer versammelten sich im Hafengebiet der australischen Metropole, um das Spektakel zu verfolgen.

Je nach Wetterlage werden die schnellsten Boote aller Voraussicht nach am Dienstag, den 28.12. auf der Insel Tasmanien eintreffen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

SailGP: Mit Nachhaltigkeitspunkten zum Sieg segeln

"Ichi Ban" gewinnt Tattersall Cup

Comanche gewinnt Sydney-Hobart