Video entflammt Internet: Mädchen wehren sich gegen sexuellen Übergriff

Video entflammt Internet: Mädchen wehren sich gegen sexuellen Übergriff
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
WERBUNG

Im nordindischen Bundesstaat Haryana sind drei Männer festgenommen worden, die in einem Bus zwei Mädchen belästigt hatte. Die anderen Passagiere waren den beiden nicht zu Hilfe gekommen. Ein ins Internet gestelltes Video von dem Übergriff hatte sich zuvor viral verbreitet. Die Regierung des Unionsstaates Haryana will den beiden eine Belohnung zukommen lassen:

“Jedes Mädchen sollte den Mut dieser beiden kennen. Jede soll eine Belohnung von umgerechnet 400 Euro erhalten. Die Regierung wird sich des Vorfalls annehmen”, verspricht der Abgeordnete O.P. Dhankar von der regierenden BJP.

Gegen die drei mutmaßlichen Täter wurde Haftbefehl erlassen. Ihnen werden sexuelle Belästigung und Körperverletzung vorgeworfen. Sie hatten die beiden Schwestern überwältigt und aus dem Bus geworfen. In Indien ist Gewalt gegen Frauen weit verbreitet.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Taliban in Kasan: Was Russland mit den afghanischen Machthabern bespricht

Repression und Trauer im Iran ein Jahr nach dem Tod von Mahsa Amini

Vorwürfe von häuslicher Gewalt: Manchester United streicht Antony aus dem Kader