Eilmeldung
This content is not available in your region

Moldawien nach der Wahl vor schwieriger Zukunft

Moldawien nach der Wahl vor schwieriger Zukunft
Schriftgrösse Aa Aa

Die Parlamentswahl in Moldawien hat nicht viel Klarheit gebracht:

Zum einen hat das Bündnis der bisher regierenden europafreundlichen Parteien gewonnen, zum anderen ist aber eine russlandfreundliche Partei stärkste Einzelkraft geworden.

Es handelt sich um die Sozialisten, bisher im Parlament gar nicht vertreten. Sie sind gegen jede Annäherung an die Europäische Union.

Unterstützung für das mögliche Regierungsbündnis könnte aber von den Kommunisten kommen, die bei der Wahl Dritter wurden.

Klarheit werden die Verhandlungen der kommenden Wochen bringen.

Moldawien ist eins der kleinsten und ärmsten Länder in Europa, eingezwängt zwischen Rumänien und der Ukraine mit Russland im Hintergrund.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.