EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Frankreich: Verurteilung wegen Warnung vor Radarblitzern

Frankreich: Verurteilung wegen Warnung vor Radarblitzern
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Ein Gericht in Frankreich hat fünfzehn Angeklagten für einen Monat die Fahrerlaubnis entzogen. Sie gehörten zu einer Gruppe auf Facebook, die in

WERBUNG

Ein Gericht in Frankreich hat fünfzehn Angeklagten für einen Monat die Fahrerlaubnis entzogen.

Sie gehörten zu einer Gruppe auf Facebook, die in ihrer Region die Standorte von Radarblitzern mitteilte.

Acht von ihnen waren auch noch wegen Polizistenbeleidigung angeklagt, wurden davon aber freigesprochen.

Die Verteidigung nannte das Urteil heuchlerisch.

So würden Blitzerwarnungen von Radiosendern oder in Zeitungen nicht verfolgt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Analyse: Macrons Einfluss in der EU nach Wahlschlappe und Parlamentsauflösung gefährdet

D-Day-Veteran (100) heiratet Liebste (96) bei Utah-Beach

Kurioser Empfang am D-Day: Britische Fallschirmspringer müssen Pässe vorzeigen