EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

NASA verschiebt unbemannten Testflug der Orion-Kapsel auf Freitag

NASA verschiebt unbemannten Testflug der Orion-Kapsel auf Freitag
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Wegen verschiedener Probleme musste der erste Testflug der neuen US-Raumkapsel Orion verschoben werden. Zunächst wurde der Countdown wegen zu starken

WERBUNG

Wegen verschiedener Probleme musste der erste Testflug der neuen US-Raumkapsel Orion verschoben werden. Zunächst wurde der Countdown wegen zu starken Windes abgebrochen; danach gab es Probleme am Tankventil der Trägerrakete vom Typ Delta IV.

Bei dem Test soll Orion einmal die Erde in 200 bis 900 Kilometern Höhe umrunden. Nach der Zündung der zweiten Stufe der Trägerrakete soll die Orion die Erde einmal in 5800 Kilometern Höhe umrunden.

Die Orion soll in Zukunft für bemannte Raumflüge zum Mond, zum Mars und zu einem Asteroiden eingesetzt werden. Der Start soll jetzt am Freitag um 13.05 MEZ erfolgen.

*Weiterführender Link”

NASA

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Dritter Testflug gescheitert: SpaceX bestätigt „Verlust“ von Starship

Raumsonde SpaceX Dragon im Meer gelandet

Wie private Mond-Missionen ein neues Zeitalter der Weltraumforschung einläuten