EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Frankreich: Mutmaßlicher Islamist geht mit Messer auf Polizeiwache los

Frankreich: Mutmaßlicher Islamist geht mit Messer auf Polizeiwache los
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

In Frankreich ist es zu einem tödlichen Zwischenfall auf einer Polizeiwache gekommen. Wie die französische Nachrichtenagentur AFP meldete, stürmte

WERBUNG

In Frankreich ist es zu einem tödlichen Zwischenfall auf einer Polizeiwache gekommen. Wie die französische Nachrichtenagentur AFP meldete, stürmte ein Mann in das Kommissariat von Joué-lès-Tours in Zentralfrankreich rief “Allah ist groß” und verletzte drei Beamten mit einem Messer. Polizisten erschossen den Mann schließlich.

Staatsanwalt Jean-Luc Beck erklärte dazu: “Wenn jemand eine Polizeiwache angreift – also nicht nur irgendjemanden – und dabei Allahu Akbar schreit, wirft das natürlich die Frage auf, ob es sich um einen Einzeltäter handelt oder ob er auf Befehl gehandelt hat.”

Wie Frankreichs Innenminister mitteilte, war der Mann als Kleinkrimineller aktenkundig, stand aber nicht als Islamist unter Beobachtung. Anti-Terrorismus-Experten untersuchten den Tatort nahe der Stadt Tours.

Die drei verletzten Beamten wurden ins Krankenhaus gebracht, befinden sich aber außer Lebensgefahr.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Messerattentäter von Paris hat vermutlich psychische Probleme

Überfüllte Weihnachtsmärkte im Elsass: Straßburg vor Besucherrekord

Lyon: Zwei Millionen Besucher trotz hoher Terrorwarnstufe beim Lichterfest erwartet