Anschläge in Frankreich: Premierminister warnt vor weiteren Angriffen

Anschläge in Frankreich: Premierminister warnt vor weiteren Angriffen
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Drei Anschläge haben innerhalb weniger Tage Frankreich erschüttert, der letzte erst am Montag: Ein Mann raste in Nantes mit einem Kleinlaster in

WERBUNG

Drei Anschläge haben innerhalb weniger Tage Frankreich erschüttert, der letzte erst am Montag: Ein Mann raste in Nantes mit einem Kleinlaster in einen Weihnachtsmarkt und verletzte mindestens zehn Personen. Und in Cannes wurde ein weiterer Angriff verhindert.

Die Zwischenfälle beschäftigen jetzt auch die französische Politik. Premierminister Manuel Valls hat vor einer erhöhten Terrorgefahr gewarnt:

“Wir wollen den Franzosen versichern, dass alle staatlichen Stellen alarmiert sind. In einer Gesellschaft, die sowieso schon zerbrechlich ist, können Menschen mit einer langen und schweren psychischen Erkrankung, also labile Menschen, so agieren.”

Die Angriffe der letzten Tage, bei denen neben Nantes auch in Dijon und nahe Tours 16 Menschen verletzt worden waren, sollen nicht miteinander in Verbindung stehen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Nicht hart genug? Migrationspakt im EU-Wahlkampf an Frankreichs Grenze kritisiert

120 Jahre Entente Cordiale: Frankreich und Großbritannien tauschen Wachen aus

80. Jahrestag: Emmanuel Macron würdigt Widerstandskämpfer in Glières