Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Slowenien gewinnt den Team Weltcup der Skispringer in Villingen

Slowenien gewinnt den Team Weltcup der Skispringer in Villingen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Sieger beim Team Weltcup der Skispringer in Villingen wurde das Slowenische Team mit Jurij Tepes, Nejc Dezman,Jernej Damjan und Peter Prevc mit 957,9 Punkten.

Die deutschen Skispringer haben beim Team-Weltcup in Willingen den erhofften Sieg-Hattrick verpasst. Wenige Wochen vor Beginn der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft belegte
das DSV-Quartett mit Markus Eisenbichler, Marinus Kraus, Richard Freitag und Severin Freund mit 931,7 Punkten den zweiten Platz.

Skiflug-Weltmeister Freund gelang es mit 145 Metern – dem weitesten Satz im zweiten Durchgang – noch an den Norwegern vorbeizuziehen.

Die Schützlinge von Bundestrainer Werner Schuster hatten die bisherigen Mannschaftsspringen des WM-Winters in Klingenthal und Zakopane gewonnen.

Polen wurde wegen eines nicht regelkonformen Anzuges von Kamil Stoch disqualifiziert.

Dritter wurde Norwegen mit 916,5 Punkten und liegt damit in der Gesamtwertung nach Deutschland, Österreich und Slovenien auf Rang 4.