Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Halilhodzic führt Japan zur Fußball-WM 2018

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Halilhodzic führt Japan zur Fußball-WM 2018

Algeriens WM-Coach Vahid Halilhodzic wechselt nach Japan. Der 62 Jahre alte Bosnier soll die Nationalmannschaft zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 führen.
Er tritt die Nachfolge des Mexikaners Javier Aguirre an.

Halilhodzic soll für seine neue Aufgabe ein Jahresgehalt von rund zwei Millionen Euro erhalten. Bis zum vergangenen November hatte er den türkischen Erstligisten Trabzonspor trainiert. Der ehemalige Stürmer Jugoslawiens hatte im vergangenen Sommer Algerien bei der WM ins Achtelfinale geführt.