Eilmeldung

Spekulationen über Putin: "Sein Gesundheitszustand ist wirklich perfekt"

Spekulationen über Putin: "Sein Gesundheitszustand ist wirklich perfekt"
Schriftgrösse Aa Aa

In Russland häufen sich die Spekulationen um den Gesundheitszustand von Präsident Wladimir Putin.

Kein Grund für irgendwelche Zweifel an Putins Gesundheit

Seit seinem letzten öffentlichen Auftritt am 5. März mit dem italienischen Ministerpräsidenten Matteo Renzi ist der 62-Jährige nicht mehr öffentlich vor TV-Kameras getreten.

Als Reaktion auf Gerüchte räumte Kremlsprecher Dmitri Peskow jetzt ein, dass Putins Kalender randvoll sei:

“Nun, es gibt absolut keinen Grund für irgendwelche Zweifel an Putins Gesundheit. Sein Gesundheitszustand ist wirklich perfekt und alles ist o.k. mit ihm. Er arbeitet entsprechend seines traditionell überfrachteten Terminkalenders.”

Peskow ergänzte, andauernd habe der Präsident Gespräche und Treffen mit Regierungsmitgliedern, Bossen von Staatskonzernen und Banken.

Der begeisterte Hobbysportler steht äußerst selten wegen angeblicher Gesundheitsprobleme im Fokus der Aufmerksamkeit. Im September 2012 war bei mehreren öffentlichen Auftritten aufgefallen, dass Putin humpelte. Zudem wurde im vergangenen Oktober unter anderem in US-Medien über eine mögliche Krebserkrankung Putins spekuliert.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.