Eilmeldung

Fährunglück in Myanmar

Fährunglück in Myanmar
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Mehrere Dutzend Menschen sind bei einem Fährunglück vor Myanmar ums Leben gekommen.

Das Schiff war bei schlechten Wetterbedingungen und hohem Seeegang gekentert.

Nach Behördenangaben waren 209 Menschen an Bord der Fähre. 167 von ihnen konnten demnach gerettet werden.

Laut Augenzeugenberichten sollen deutlich mehr Passagiere als zugelassen das Schiff bestiegen haben.

Den Vermissten werden keine Überlebenschancen eingeräumt.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.