EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Griechenland ist nicht allein: Hunderte demonstrieren in Berlin gegen harten EU-Kurs

Griechenland ist nicht allein: Hunderte demonstrieren in Berlin gegen harten EU-Kurs
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Einige hundert Demonstranten haben in Berlin gegen die harte Linie der deutschen Bundesregierung, anderer EU-Staaten und der europäischen

WERBUNG

Einige hundert Demonstranten haben in Berlin gegen die harte Linie der deutschen Bundesregierung, anderer EU-Staaten und der europäischen Institutionen bei den Verhandlungen mit Griechenland demonstriert.

Die Demonstranten versammelten sich vor dem Berliner Finanzministerium und zogen dann Richtung Potsdamer Platz. “Es geht darum, dass man Griechenland und der neuen Regierung eine Chance gibt”, so einer Demonstranten, “dass nicht von Europa lauter Druck ausgeübt wird, der das Elend in diesem Land immer noch weiter verschlimmert – was ja erst verursacht worden ist von außen und nicht durch die eigene Politik.”

Die Spannungen zwischen der neuen Athener Regierung und vielen EU-Kollegen haben im Streit um die Schuldenkrise stark zugenommen. Misstrauen, missgünstige Berichterstattung auf allen Seiten sowie angebliche oder tatsächliche Beleidigungen tragen zusätzlich zum gereizten Klima bei.

So wirft der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble der griechischen Presse derzeit beispielsweise vor, aus einer respektvollen Aussage eine Beleidigung seines griechischen Kollegen Varoufakis konstruiert zu haben, die dort für Aufruhr sorgte. Eine Entspannung scheint derzeit nicht in Sicht.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

VIDEO: Keine Selbstkritik - Regierungserklärung von Olaf Scholz im Bundestag

Tauchen Sie ein in Hongkong: Eine dynamische Stadt der Finanzen und der Kultur

Birmingham steht vor dem Bankrott