Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Gegen Steuerflucht: Vatikan und Italien unterzeichnen Informationsabkommen

euronews_icons_loading
Gegen Steuerflucht: Vatikan und Italien unterzeichnen Informationsabkommen
Schriftgrösse Aa Aa

Italien und der Vatikan haben ein Abkommen zum Austausch von Finanzinformationen für die Bekämpfung von Steuerflucht unterzeichnet. Der Heilige Stuhl gibt damit effektiv das Bankgeheimnis auf.

Internationale Organisationen kritisierten den Vatikan bisher regelmäßig als Steuerparadies für wohlhabende Italiener. Papst Franziskus hatte mehr Transparenz versprochen. Im Zuge der Reformvorgaben hat die Vatikanbank seit vergangenem Juli bereits rund 2000 Kunden gekündigt und 3000 “Geschäftsverhältnisse” beendet.