Arabische Bodentruppen im Jemen?

Arabische Bodentruppen im Jemen?
Von Euronews mit dpa, aptn, afp
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Saudi-Arabien gerät unter Druck: Das Militär dementiert Berichte über einen Bodeneinsatz der Militärallianz im Jemen - HRW wirft der Koalition vor, Splitterbomben eingesetzt zu haben.

WERBUNG

Aus dem Jemen gibt es widersprüchliche Berichte über den Einsatz von Bodentruppen der von Saudi-Arabien geleiteten Militärallianz in Aden. Jemenitische Militärbeamte bestätigten, dass arabische Truppen zu einer Aufklärungsmission dort gelandet seien – ein Sprecher des saudischen Militärs dementierte die Meldung.

Bericht: Saudische Koalition setzt Splitterbomben ein
Die Nichtregierungsorganisation Human Rights Watch (HRW) warf dem saudisch angeführten Militärbündnis in einem Bericht vor, über dem Jemen international geächtete Streu- und Splitterbomben abgeworfen zu haben. Die Organisation legte Bild- sowie Videobeweise für die Anschuldigungen vor.

Seit Ende März fliegt die sunnitische Militärkoalition Luftangriffe auf Stellungen und Waffenlager der schiitischen Huthi-Miliz. Bodentruppen kamen bisher nicht zum Einsatz. Immer wieder kommen bei den Luftschlägen, wie in der vergangenen Woche in Sanaa, auch Zivilisten ums Leben.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Jemen droht Bürgerkrieg mit mehreren Fronten

Spieler und Gegenspieler im Jemen-Konflikt

Jemenitische Huthi greifen Massengutfrachter im Golf von Aden an