Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Südafrika: Protest in Johannesburg gegen hohe Strompreise

Von Euronews
euronews_icons_loading
Südafrika: Protest in Johannesburg gegen hohe Strompreise
Schriftgrösse Aa Aa

Im südafrikanischen Johannesburg haben Menschen gegen hohe Strompreise demonstriert.

Dabei kam es zu Auseinandersetzungen mit der Polizei.

Die Demonstranten hatten im vorwiegend vom Schwarzen bewohnten Stadtteil Soweto Straßensperren errichtet und Reifen angezündet.

Ihr Zorn richtet sich gegen die staatliche Stromfirma Eskom; sie machen ein neues Abrechnungssystem für
stark gestiegene Preise verantwortlich.