Eilmeldung

Kein Geld für Gummihandschuhe: Griechenlands Krankenhäuser streiken

Kein Geld für Gummihandschuhe: Griechenlands Krankenhäuser streiken
Schriftgrösse Aa Aa

Ärzte, Pflege- und Verwaltungspersonal griechischer Krankenhäuser sind in einen 24-stündigen Streik getreten.

Laut Gewerkschaft richtet sich der Protest gegen die dramatische Verschlechterung des Gesundheitssystems.

Wegen fehlender Gelder seien landesweit 4500 Stellen nicht besetzt. In einigen Krankenhäusern fehlten aus Geldmangel bereits Handschuhe und Watte.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.