EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Mexiko: Lehrer brandschatzen Büro der Wahlkommission

Mexiko: Lehrer brandschatzen Büro der Wahlkommission
Copyright 
Von Christoph Debets mit REUTERS, DPA, EFE
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Im südmexikanischen Bundesstaat Oaxaca haben demonstrierende Lehrer ein Büro der nationalen Wahlkommission verwüstet. Sie verbrannten Wahlunterlagen

WERBUNG

Im südmexikanischen Bundesstaat Oaxaca haben demonstrierende Lehrer ein Büro der nationalen Wahlkommission verwüstet. Sie verbrannten Wahlunterlagen und riefen zu einem Wahlboykott auf. Die Lehrer lehnen die Schulreform von Staatspräsident Peña Nieto ab.

#MEXICO UPDATE: Oaxaca&Guerrero Teachers Burn Thousands of Election Ballots http://t.co/dhGfzE3wEdLaIzqDiarioMX</a> <a href="http://t.co/Jzwb8bWDtr">pic.twitter.com/Jzwb8bWDtr</a></p>&mdash; Celeste Murillo (rompe_teclas) 2. Juni 2015

Im Bundesstaat México wurde ein Kandidat der oppositionellen PRD ermordet. Es war bereits der siebte Mord an einem Kandidaten während dieses Wahlkampfes.

Condenamos el asesinato de LunaMunguiaPRD</a> candidato a Dip. Federal en Valle d Chalco, exigimos su esclarecimiento <a href="http://t.co/GEhFcA6rop">pic.twitter.com/GEhFcA6rop</a></p>&mdash; PRD (PRDmexico) 2. Juni 2015

Am 7. Juni werden die 500 Abgeordneten des Bundesparlamentes und neun Gouverneure und knapp 900
Bürgermeister in 16 Bundesstaaten gewählt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Es ist meine Familie": Menschen demonstrieren für Tierrechte in Mexiko

Claudia Sheinbaum: Wer ist Mexikos erste Präsidentin?

Gewaltausschreitungen bei Pro-Palästina-Protesten in Mexiko